Organisation

An der Spitze der Kammer steht der Präsident, der auch den Vorsitz im Präsidium und im Kammervorstand inne hat. Die Kammerversammlung, in der alle Kammermitglieder stimmberechtigt sind, wählt den Präsidenten und die 15 weiteren Mitglieder des Kammervorstandes. Der Kammervorstand wählt aus seiner Mitte die 5 weiteren Mitglieder des Präsidiums, das aus dem Präsidenten, drei Vizepräsidenten sowie dem Schatzmeister und dem stellvertretenden Schatzmeister besteht. Der Präsident und die weiteren Vorstandsmitglieder werden jeweils auf vier Jahre gewählt. Wiederwahl ist möglich.